Historie

Ein Slogan, der noch heute gilt

Es war im Jahre 1988..

 

Der Ursprung des Modehaus Rühle geht auf die Damenmaßschneider- Meisterin Ursula Rühle zurück, welche im Jahr 1988 auf der Siegelgasse 1 in Großenhain ein Damenmaßschneider- Atelier eröffnete. Nach der Wende 1990 ging jedoch die Nachfrage nach Maßkonfektion soweit zurück, dass sie anstatt dessen Damen- und Herrenkonfektion damals begehrter Mode - Marken anbot. Als das Ladenlokal "Boutique Ursula" zu klein wurde, eröffnete sie kurz darauf auf der Meißner Straße ein weiteres Geschäft namens "Lady - Moden".

Das Inhaber Ehepaar Ursula und Jürgen Rühle im Jahre 1999

1994 - das Gründungsjahr des Modehaus Rühle

 

Im Jahr 1994 wurde ein neues Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Klostergasse/ Neumarkt in Großenhain errichtet. Auf der im Erdgeschoß befindlichen, ca. 200qm großen Ladenfläche, eröffnete die Unternehmerin das Modehaus Rühle und führte ab da ausschließlich Damenmode im mittleren und gehobenen Preisbereich. Die beiden anderen Läden wurden geschlossen.

 

Bis zum Renteneintritt im Jahre 2011 führte Frau Rühle das Modehaus Rühle mit Ihrem Mann Jürgen an dieser Stelle fort. Im Dezember 2011 wurde das Geschäft schweren Herzens gesundheitsbedingt durch einen Räumungsverkauf aufgelöst. Eine Tradition schien zu Ende gegangen zu sein...

Seit 2013 an neuer Stelle...

Mode aus Leidenschaft - Das Modehaus Rühle kehrt zurück

 

Im Jahre 2013 übernimmt der Sohn der Gründerin, Ronny Rühle, den Namen Modehaus Rühle und führt die Tradition an anderer Stelle, auf dem Frauenmarkt 11 in Großenhain, fort.

 

Das Konzept wurde behutsam weiterentwickelt, Marken kamen hinzu, andere hingegen mussten weichen. Was aber blieb war das Motto

"Mode aus Leidenschaft"


Anrufen

E-Mail

Anfahrt